CRANIOSAKRALE THERAPIE

WIRBELEXTENSIONS-MASSAGE
NACH BREUSS

HOMÖOPATHIE

BACHBLÜTEN - THERAPIE

SCHÜSSLER SALZE

Die vielfältigen Therapiemöglichkeiten sind gut miteinander kombinierbar.

 

CRANIOSAKRALE THERAPIE

Die craniosakrale Therapie ist eine sehr sanfte Methode. Sie spricht Körper, Geist und Seele gleichermaßen an und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Es handelt sich um speziell anatomische Griffe, die aber sehr vorsichtig durchgeführt werden, um Störungen des Körpers zu regulieren. Das können z. B. alte Verletzungen, Operationsnarben, körperliche Überbelastungen, Fehlhaltungen usw. sein. Neben vielen körperlichen Ursachen gibt es aber auch die psychischen Verletzungen, die sich unsere Seele „gemerkt“ hat und die sich irgendwann auch auf der körperlichen Ebene niederschlagen und Beschwerden auslösen können.

HAUPTANWENDUNGSGEBIETE:

Cronio Sacral Therapie

Migräne, chronische Nebenhöhlenentzündungen, Kiefergelenksbeschwerden, Sehstörungen, Tinnitus, Wirbelsäulenerkrankungen, Schulterschmerzen, Sport- und Unfallverletzungen,
Narben, hormonelle Veränderungen und dadurch mögliche Depressionen, usw... Bei Kindern und Jugendlichen: Schulkopfschmerz, Nervosität, ...

 

Ergänzend wirkt die CRANIOVISCERALE THERAPIE, in der die Eigenbeweglichkeit der Organe angeregt und dadurch die Organfunktion gestärkt wird. Unterstützend wirkt zusätzlich die
Stimulierung über die Akupressurpunkte.

 

Behandlungsdauer: ca. 1 Stunde